logo

CLEO creates emotions.

Warum Marketing eben doch kein böses Zauberwort ist.

Wenn wir ab und zu so in unserer Office sitzen, einfach nur brainstormen, tagträumen und unsere nächsten Ziele und Visionen definieren, stellen wir uns unter anderem auch immer wieder die Frage, warum so viele Start Up Gründer, Firmenbesitzer und Entrepreneurs denken “Marketing? – brauche ich nicht.” (…)

Gegenfrage: Warum nicht? Was spricht denn dagegen?

Warum hören wir immer wieder, dass es keinen Sinn macht, dafür zu viel Geld auszugeben, weil positives word of mouth doch absolut ausreichend ist? (…)

desktop

Wir sind der Meinung, dass vor allem in der Dienstleistungsbranche schlechtes Marketing omnipresent ist! Beispiele dafür gibt´s genügende: Tanja, unsere BWL -, Marketing – und Social Media Spezialistin, erzählt beispielsweise von ihrem Urlaub auf Ibiza. Sie entdeckt per Zufall ein hippes, cooles und doch traditionelles Restaurant (Familienbetrieb) in einer etwas abgelegenen Gegend – erst einige Monate zuvor eröffnet. Sie und ihr Freund sind die einzigen Gäste weit und breit, und das macht sie doch sehr stutzig, denn das Essen ist hervorragend, der Service zuvorkommend & die Atmosphäre und der Ausblick wunderschön. Als sie nachfragt, ob sie Marketing und/oder Kommunikation betreiben, beneinen sie. Sie würden einfach darauf hoffen, dass es sich unter den Touristen rumspricht… Hmmmm…Ok.

Weiter durften wir ein Projekt für ein Restaurant betreuen, welches den Standort wechselte und neu nun nicht mehr nur im Winter, sondern auch im Sommer geöffnet hat. Das Konzept ist spitze, die Lager super und das Lokal wird mit Herz & Leidenschaft geführt. Die Erst-Eröffnung am neuen Standort, sowie die neuen Sommeröffnungszeiten wurden jedoch so gut wie gar nicht kommuniziert. Warum? Ja, das fragen wir uns auch! Klar kann man hoffen, dass es genau so erfolgreich weiterläuft wie am alten Standort. Aber wieso möchte man nicht noch mehr Gäste? Noch mehr Umsatz?

sign-1042471_640-2

Diese Erlebnisse sollen veranschaulichen, dass auf Marketing oft viel zu wenig Wert gelegt wird, denn man könnte doppelt so viel positives word of mouth generieren, und als Folge davon auch viel mehr Ertrag erwirtschaften.

Zu Marketing gehören aber nicht nur Werbung, Kommunikation und deren Massnahmen, sondern eben auch Analysen. Zahlen und Marketing? Jup. Bei Marketing kommt’s eben nicht nur auf Kreativität an, sondern auch auf ZAHLEN!
Meine Konkurrenz? Mein Markt? Meine Kunden? – keine Ahnung! Die regelmässlige Beobachtung und Analyse der Konkurrenz wird viel zu oft vernachlässigt, ist aber ein entscheidender Faktor, um sich langfrisitig auf dem Markt zu behaupten.

So ist das. Falls du denkst, dass du eventuell doch Hilfe gebrauchen könntest, dann bis du hier bei CLEO – so wie es der Zufall will:-) – genau auf der richtigen Seite. Wir helfen dir, aus deinem Business ein erfolgreiches Brand mit Herz zu machen – eines, das langfristig berührt und für noch ganz viel mehr positives word of mouth sorgt, als du es dir je zu erträumen gewagt hast.

Dein CLEO Team