logo

CLEO creates emotions.

Es war einmal … CLEO.

Als ich mich vor etwa zwölf Jahren zum ersten Mal mit dem Gedanken auseinandersetzte, mein Wissen und meine Erfahrung, welche ich mir bis dato als Marketingverantwortliche von Mode-und Lifestyle-Brands (Levi Strauss, Snipes, Condes, usw.) angeeignet hatte, künftig auf selbständiger Basis für jedes Lifestyle orientierte KMU anzubieten, spürte ich, dass ich diese Idee irgendwie weiter verfolgen müsste. Gleichzeitig wurde auch der Wunsch nach einer eigenen kleinen Familie immer grösser. Die Vorstellung, ein Leben lang nur Wäsche zu waschen, Menupläne zu erstellen und die immer wiederkehrenden Wochenabläufe zu koordinieren war mir aber ebenso fremd wie der Gedanke, mein Kind nach drei Monaten in eine Krippe zu geben, um eine Karriere machen zu können. Und da war sie dann also wieder, die Idee der kleinen Kreativagentur, die ich in meinem eigenen Tempo, von überall aus, zu welcher Zeit auch immer, aufbauen kann. Ich brauchte nicht viel mehr als meinen PC, ein Telefon, und im besten Fall eine Handvoll potenzieller Kunden (…)

Und hier sind wir nun: CLEO hat nach bald 10 Jahren einen Namenswechsel (ehemals Corporate Culture Lab) und viele kleine und und grossen Hürden hinter sich und steht jetzt auf soliden Beinen. Es ist grossartig und macht enorm Spass, dieses Projekt immer weiter voran zu treiben, neue Ideen umzusetzen und daran zu wachsen.
Mein Traum ist Realität: Ich habe eine wundervolle Familie, die ich jederzeit und immer miterleben darf und einen Traumjob, der mich das umsetzen lässt, was mir mein Herz sagt. In diesem Sinne: danke, CLEO!

Zoë Neumayr (Gründerin & Inhaberin CLEO)

IMG_1578